null

Sozial-ökonomische Betriebe

Was wird angeboten?

  • Ein zeitlich begrenzter Arbeitsplatz in einem speziellen Volkshilfe-Betrieb
  • Ausbildung und Weiterbildung

Welche Arbeitsplätze gibt es?

  • Büro
  • Buchhaltung
  • Lager
  • Reinigung
  • Textil-Sortierung
  • Zerlegen von Elektro-Geräten
  • Verkauf
  • Transport
  • Metallarbeiten

Für wen sind diese Angebote?

  • Für alle Menschen, die schon lange eine Arbeit suchen, aber nicht finden.
  • Für Menschen, die nach einer längeren Pause wieder arbeiten möchten.
  • Für ältere Menschen, die es schwer haben, Arbeit zu finden.

Was wird in diesen speziellen Betrieben gemacht?

Es gibt verschiedene Betriebe mit verschiedenen Aufgaben.
In diesen Betrieben arbeiten Menschen, die es anderswo schwer haben, Arbeit zu finden.

  • Volkshilfe Shops
    In den Volkshilfe Shops werden gebrauchte und gut erhaltene Waren zu günstigen Preisen verkauft. Es gibt Bekleidung, Möbel, Spielsachen, Bücher, Sportartikel, Elektrogeräte, Geschirr und vieles mehr.
  • Volkshilfe Online Shop
    Im Volkshilfe Online Shop werden gebrauchte und gut erhaltene Waren gesichtet, teilweise antiquarisch recherchiert und anschließend für den Online-Verkauf fotografiert und aufbereitet.
  • Sammeln und verarbeiten von Textilien
    In ganz Oberösterreich sind 300 Container aufgestellt. In diese Container kann jeder seine gebrauchten Kleider einwerfen. Die Container werden regelmäßig geleert. Die Kleider werden sortiert. Gut erhaltene Kleidung wird gereinigt und in den Volkshilfe Shops verkauft. Aus kaputten und schmutzigen Kleidungsstücken werden Putz-Fetzen gemacht und an die Industrie verkauft.
  • Wiederverwertung von Elektro-Geräten
    Gebrauchte Elektrogeräte können bei der Volkshilfe oder in einem Altstoff-Sammel-Zentrum abgegeben werden. Diese Elektrogeräte werden geprüft. Geräte, die funktionieren, werden gereinigt und in den Volkshilfe-Shops verkauft. Kaputte Geräte werden zerlegt. Wertvolle Bestandteile wie Kupferkabel werden an die Industrie verkauft. Was nicht wieder verwertet werden kann, wird entsorgt.
  • Metall-Verarbeitung
    Der Betrieb in Schärding arbeitet im Auftrag von Firmen. Hier werden Metallteile produziert und verarbeitet. Zum Beispiel werden Einzelteile zu einem fertigen Produkt zusammengebaut. Oder Stahl und Eisen auf gewünschte Größen zugeschnitten.
  • Möbel-Abhol-Service
    Oft kaufen sich Menschen neue Möbel. Aber wohin mit den alten, oft noch gut erhaltenen Möbeln? Das Möbel-Abhol-Service der Volkshilfe baut die Möbel ab und bringt sie weg. Das kostet nichts. Die gut erhaltenen Möbel werden in den Volkshilfe Shops verkauft.

Warum gibt es diese speziellen Volkshilfe-Betriebe?

Es gibt Menschen, die schwer Arbeit finden. Diese Menschen können in speziellen Volkshilfe-Betrieben arbeiten.
Diese speziellen Betriebe werden „sozial-ökonomische Betriebe“ genannt.

  • „Sozial“ weil es nicht darum geht, Gewinne zu machen.
  • „Ökonomisch“ (=wirtschaftlich) weil diese speziellen Betriebe wie normale Wirtschafts-Betriebe arbeiten.

Wie kann ich in einem Volkshilfe-Betrieb arbeiten?

Wenn Sie in einem Volkshilfe-Betrieb arbeiten wollen, sprechen Sie mit Ihrem Berater oder Ihrer Beraterin beim AMS darüber!